Thema Raum der Wünsche

 

Raum der Wünsche

 

Der Raum der Wünsche: ein Ort der Magie,

zufällig zeigt er sich den Leuten nie!

Im Siebten, gegenüber von Barnabas dem Bekloppten, so sagt man,

Ein Ballet-Lehrer für Trolle, der es so gar nicht kann.

Da-und-Fort-Raum wird er noch genannt,

bei einigen wenigen nur bekannt.

Er erfüllt die Wünsche aller Benutzer,

ob Zauberstabmacher, ob Fensterputzer.

Ein Raum voller Bücher, das wäre nett

Zum Schlafen ein superbequemes Bett,

Ein Raum zum Üben für die DA

Und als Hauptquartier und Ort zum verstecken

Taugt er wunderbar.

Einige Benutzer des Raumes sind uns bekannt:

Harry und seine Bande,

Neville und Co, Dobby und Winky, das nur am Rande.

Draco Malfoy und auch Dumbledore,

gebrauchten ihn und stellten sich vor,

was sie ganz dringend brauchten,

für Hermine würde er voll Bücher zum Eintauchen.

Mitgemacht hat er schon viel,

ganz viel Zauberei, auch ohne Spiel.

Er ist was Besonderes, jetzt wird’s geheuer,

Crabbe starb dort im Dämonenfeuer,

Er ist supertoll, was Besonderes ganz ohne List,

und macht niemals auch nur Mist!

 

| 2. Platz, Feenzauber, Pukwudgie | 

Der Raum der Wünsche

Tritt ein mein Kind, Lauf' her geschwind'
Im Raum der Wünsche, Träume gewinnt!

Dein Leben lang gesehntes hier
findest du vielleicht sogar vier?

Buntes, liebliches, kleines, feines,
hässliches, hohes, schmutziges, reines.

Was du begehrst, das findest du hier.
Du willst rein?Dann komm mit mir!

Greif' meine Hand,
Ich zieh' dich an Land.

Mach dich bereit,
Gleich ist es soweit.

In Erfüllung gehen soll dein Wunsch

Alkohol?Ein Glas Punsch?
Anerkennung?Weisheit?Liebe?
Ein mächtiges Schwert?Wenige Hiebe?
Die Erinnerung an den Sommer auf der Weide?
Oder doch nur ein Raum voller Zahnseide?

Jetzt ist der Moment der Wahrheit, jetzt werden wir erfahren,
Was deine Persöhnlichkeiten für Geheimnisse wahren.

Möge dein Wunsch in Erfüllung geworden sein..
Komm her mein Kind, tritt ein!

 

| 1. Platz, SirBuritoPaprika, Donnervogel |

 

Thema "Halloween" 

 

~Der kopflose Reiter~

Ein Gedicht von Dennis Fließbach

Heut Abend ist All Hallows’ Eve, also gebt Acht,
Wenn heut Abend der Geist des kopflosen Reiters erwacht.
Er Kennt keine Gnade, keine Reue,
Auf der Suche nach seinem Kopf und nach Beute.

Bleibt heut Nacht fern von einsamen Wegen,
Denn es geht um Kopf und Leben.
Gewetzt und Scharf ist seine Axt,
Bevor er euren Kopf abhackt.

Entkommen könnt ihr ihm nicht,
Sobald ihr seinen kopflosen Körper erblickt.
Also gebt an diesem Halloweenabend Acht auf jeden Mann,
Vielleicht seit ihr als nächstes dran....

 

| von Ruby Marten, Wampus | 

 

| von SirBuritoPaprika, Donnervogel |

 

 

2. Wettbewerb 

Thema "Ilvermorny"

 

| Yu, Donnervogel |

 

 

Isolt Syre ging durch Qual.
Doch der Blutstatus war ihr egal.
Ob Halbblut, Reinblut oder Muggel.
Es sind doch alles liebe Schnuckel.
Trotz Abstammung von Slytherin bekam sie es aber gut hin.
Ihr Mann ein Muggel war.
Das erzürnte ihre Tante gar.
Dank ihr haben wir eine Zauberschule in Amerika.
Oh wie wunderbar!!!

 

| Emilia Harper, Pukwudgie |

 

 


 

 1Gedichtwettbewerb

       20.07.17 - 03.08.17

 

Der Augurey 

 

Geierähnlich sitzt er da, 

sein Gefieder voll grün und schwarz, 

seine Augen wirken traurig, 

doch geht's ihm wunderbar. 

 

Scheu trippelt er auf dem Geäst herum, 

und wartet auf den Regen. 

Dann verlässt er sein Nest, das wie eine Träne scheint. 

Doch suche nicht nach ihm den Federn wegen. 

 

Seine Federn weisen Regen ab

Und auch die Tinte

Es wäre euer Schreibefeder Grab.

Drum nützt sie nichts ... die Flinte. 

 

 | Von Feenzauber, Pukwudgie |


powered by Beepworld